Montag, 20. Dezember 2010

Weihnachtsstille

Es ist soweit, ab jetzt ist Weihnachtsruhe. Ich wünsche allen eine gute Zeit und einen guten Übergang in ein hoffentlich glückliches neues Jahr.

Donnerstag, 16. Dezember 2010

Schon wieder

Ein kleiner Frischling von wenigen Wochen bekommt eine warme Kapuzenjacke. Da lassen wir doch schnell nochmal die Nadeln sausen. Jahreszeitgemäß Sternenknöpfe dran und schon geht's ab zur Post.

Mittwoch, 15. Dezember 2010

Nadelgeklapper

Ganz schnell wurde noch der Wunsch nach einem kleinen warmen Kinderpulli erfüllt. Es macht aber auch wirklich Spaß, diese kuschelige Wolle zu verarbeiten, und bei dem Wetter brauchen kleine Mäuse warme Sachen und -husch- ist der Pulli schon wieder weg. Das nächste Projekt wächst schon wieder. Allen viel Spaß bei den Weihnachtsvorbereitungen!

Donnerstag, 9. Dezember 2010

Kalt und warm

Nach einem aufregenden Basarwochenende genieße ich jetzt das Winterwetter und freue mich über meine Reisesocken aus Norwegen. Es war wirklich kalt auf Schloss Bloemersheim, aber es war auch ein wunderbares Winterbild. Ich bin zufrieden, dass jetzt alles überstanden ist, viele nette Leute waren da und der eine oder andere Kontakt hat sich ergeben. So, und jetzt kann ich endlich mit der Weihnachtsbäckerei anfangen.

Samstag, 27. November 2010

Advent

1. Advent - man glaubt es kaum. Gut zu wissen, dass es vielen von Euch auch so geht: alles zu schnell. Trotz der Basarvorbereitungen darf es ein wenig ruhig gehen. Auf meiner Homepage musste mal nachgearbeitet werden, das habe ich jetzt geschafft.  Deshalb ist jetzt Kerzenschein an der Reihe.

Dienstag, 9. November 2010

blau,blau,blau

                                          Gestern ist die wunderschöne Wolle von Angelika - frau wo aus po- eingetroffen. Ich freue mich schon riesig auf die Verarbeitung. Aber im Moment arbeit ich noch ganz fleißig an der Vorbereitung der Weihnachtsmärkte - z. B. an den Puppen. Es ist wirklich eine schöne Arbeit.                                                                                                                           

Donnerstag, 4. November 2010

Naturkunst

Eigentlich habe ich im Augenblick gar keine Zeit für Gartenarbeit. Aber heute mussten die Laubberge bearbeitet werden, und ich habe die letzten Lampions geerntet. Dabei war auch dieses Kunstwerk - sowas macht mich glatt ein wenig andächtig.

Dienstag, 2. November 2010

Häkelidee

Heute habe ich ein besonderes Päckchen bekommen - Maßband schön verpackt. Wer auch sowas Witziges haben möchte, kann das hier bestellen: beutelschema.blogspot.com

Montag, 1. November 2010

Farbenspiele




Trübes Wetter - aber bitte keine trübe Laune. Heute morgen ist es diesig, es nieselt ab und zu und trotzdem bietet der Garten seine spezielle Augenweide.
Im Augenblick laufen die Vorbereitungen für 2 Weihnachtsmärkte auf Hochtouren, am 27.11.im Waldorfkindergarten, Krefeld, Kreuzbergstraße und am 2. Adventwochenende auf Schloss Bloemersheim in Neukirchen-Vluyn. Ich freue mich riesig darauf und bin ziemlich fleißig. Mit dem Leinenherzen gebe ich sozusagen das Schlüsselloch frei. Wenn die nächsten Sachen fertig sind, kommen nochmal Bilder. Ich wünsche allen eine gute Zeit.



Montag, 11. Oktober 2010

Erntezeit















Bei dem herrlichen Herbstwetter war die Radtour durch's nahe Naturschutzgebiet ein Genuss. Das Beste war natürlich, dass wir uns den Genuss auch noch mit nach Hause nehmen konnten. Esskastanien und Hallimasch, da musste die fleißige Kapuzinerkresse einfach noch dazukommen. Ich genieße das Herbstwetter sehr und hoffe, ihr könnt das auch.

















Mein Spinnprojekt macht Fortschritte, das ist Erholung pur.

Samstag, 2. Oktober 2010

Herbstdeko, Herbstbesuch, Herbstfreude


Jede Jahreszeit hat für mich ihren Reiz. Auch wenn es diesmal wirklich viel regnet, die Herbstdeko am Eingang ist fertig, und "unser" Eichhörnchen legt seine Vorräte an, es liebt unsere Haselnussbüsche und vergräbt die Ernte in den Blumenkästen. Es sei ihm gegönnt. Ich habe mir eine Herbstfreude mit neuer Spinnwolle gemacht. Sind das nicht wunderbare Farben?

Jetzt kann der Herbst kommen
 
Unser Herbstbesuch

Dienstag, 28. September 2010

kühles Wetter - heiße Nadel


Es ist nun wirklich nicht mehr zu leugnen: es wird kalt. Aber in meiner Werkstatt ist es warm, nicht zuletzt weil die Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt auf Hochtouren laufen. In diesem Jahr bin ich auf Schloss Bloemersheim in Neukirchen-Vluyn dabei. Ich bin sehr gespannt.

Mittwoch, 8. September 2010

Rosis Kunstwerk

Vor einiger Zeit hat Rosi in ihrem Blog eine wunderschöne Stickerei verschenkt. Eigentlich wollte ich etwas für sie daraus machen, aber sie meinte, sie habe keinen Platz. Jetzt hatte ich endlich die Zeit, das Meisterwerk zu "rahmen". Es hängt jetzt an unserer Tür und wird sehr bewundert. Nochmal Danke, liebe Rosi. Dann habe ich noch ein Anliegen. Wenn es unter Euch noch jemanden gibt, der etwas gegen die augenblickliche Atomstrompolitik tun möchte, dem rate ich an folgender Aktion teilzunehmen: www.energie-ohne-zukunft.de. Wir sind zwar in einem Handarbeitsblog, aber wir können uns ja leider nicht nur mit den schönen Dingen des Lebens beschäftigen. Vielleicht gibt es ja noch mehr, die sich an der Aktion beteiligen wollen. Aber hier ist Rosis Stickerei:

Dienstag, 7. September 2010

Gartenfreude

Obwohl jetzt wieder Regenwolken das Wetter beherrschen, zeigt der Garten seine schönen Seiten. Der Puppengarten hat auch Zuwachs bekommen. Es macht so viel Freude, da merkt man den Regen nicht so. Wir können ja auch immer noch auf einen goldenen Herbst hoffen.

Sonntag, 29. August 2010

Spinnen am Feuer

Ein Blick nach draußen genügt: Kaminfeuer an, Spinnrad raus!
Nach langer Pause habe ich mein Spinnrad wieder angeworfen - Spaß pur. Das erste Spinntreffen mit den Frauen von der Textilscheune war wirklich wohltuend, und das Rädchen schnurrt. Einige Knäuel sind schon verzwirnt, jetzt muss nur noch entschieden werden, was daraus wird. Die Nähmaschine darf natürlich auch nicht einschlafen, für liebe Freunde ist noch ein Brötchenkorb entstanden - mit den Brötchen das ist nur ein Vorschlag.
Man könnte ja auch Wolle reinpacken! Mit all den schönen Dingen kann man dann das Wetter vergessen.

Mittwoch, 25. August 2010

Puppengarten



Im Augenblick bin ich begeistert mit der Puppenproduktion beschäftigt. Was einem da wieder alles aus der eigenen Kindheit einfällt!! Ich weiß noch, dass ich für meine Puppen ein schattiges Plätzchen unter den Rhabarberblättern gebaut habe.... Ich freue mich jedenfalls sehr, wenn Kinder Freude an den liebevoll hergerichteten Puppen haben. 
 

Mittwoch, 18. August 2010

kreativer Sommer


Im Augenblick ist der Blick aus dem Fenster wirklich nicht verlockend, da muss man einfach nachhelfen. Ich glaube, man erkennt an den Bildern gerade meine Lieblingsfarben. Der kleine Puppenpulli ist in der Fair Isle Technik gestrickt. Das ist für's Musterstricken eine tolle Methode. Außerdem habe ich noch einen Kinder- pulli wachsen lassen, denn der nächste Herbst kommt bestimmt.

Sonntag, 11. Juli 2010

Erlebnisflut

Nach einer 4-wöchigen Reise durch Skandinavien hier ein paar wenige Reiseeindrücke. Die atemberaubenden Landschaften, das Licht und die Weite muss ich erst nach und nach verarbeiten. Wir haben von Schnee bis Hitze alles gehabt, und die vielen Bilder von Felsen, Fjorden, Wasser und Wäldern werden uns sicher noch lange beschäftigen. Ich hoffe, ich kann allein von den vielen unterschiedlichen Blautönen einiges in meine Arbeiten aufnehmen. Jetzt brauche ich noch ein wenig Zeit um wieder anzukommen. Bis dann herzliche Grüße an alle hitzegeplagten Blogger - immer schön Füße ins Wasser. Regen ist gar nicht schön!
In diesem Sinne
Magdalena

Samstag, 12. Juni 2010

Auf ins Fjordland

Vielleicht fällt es dem einen oder anderen auf, ich habe das Aussehen des Blogs verändert. Ich hoffe, dass jetzt die Photos nicht mehr so durcheinander erscheinen. Jedenfalls ist noch eine Sommertasche entstanden, und im Garten blüht immer mehr Fingerhut. Hoffentlich blüht jetzt auch bald das sommerliche Wetter.
Wir sind  mutig, wir machen uns bis Anfang Juli auf in den hohen Norden. Es geht ins Land der Trolle und Fjorde. Ich freue mich auf ganz viel wilde Natur und ganz viel Abstand zum Alltag. Ich wünsche bis dann allen eine schöne Sommerzeit.

Dienstag, 8. Juni 2010

Gänseblümchenreservat







Kaum ist mal Sonne, da explodiert die Blütenpracht und wenn die Tochter den Rasen mäht, entsteht ein
Gänseblümchenreservat. Die lange Jacke aus der handgesponnenen Wolle ist auch fast fertig. Jetzt ist sie natürlich viel zu warm, aber wir wissen ja, was in ein paar Monaten wiederkommt.Aber jetzt heißt es, jeden Sonnenstrahl genießen.

Donnerstag, 3. Juni 2010

Tulpentasche, die zweite

Die zweite Tulpentasche ist fertig, diesmal ein wenig verspielter. Die Tulpenzeit ist zwar vorbei, aber mir hat's Spaß gemacht. Außerdem tanke ich jeden Sonnenstrahl und freue mich über die immer größere Blütenpracht. Es kann ja wohl nicht sein, dass ich in den Nachrichten eben wieder was von Regen gehört habe. Also, jede Blüte ein Genuss, egal, ob echt oder aus Stoff.

Dienstag, 25. Mai 2010

Zwerge, Schiffchen, Erdbeeren

Vor dem ersten schönen Sommerwetter ist die Sommerstimmung auf meinen  Nähwerken gelandet. Es macht einfach großen Spaß die wunderbaren Bänder zu verarbeiten. Ich konnte gar nicht genug davon bekommen. Meine operierte Hand hat sich erholt, und ich stricke und nähe was das Zeug hält. Nur der Garten kommt ein bißchen zu kurz.






Sonntag, 16. Mai 2010

Tulpen und Kästchen

Die Tulpenzeit geht zu Ende, also habe ich eine Tulpentasche genäht, die auch auf meine Website wandert, und dann gibt's da noch ein hübsches kleines Kästchen für meine Visitenkarten, das mir meine kreative Tochter angefertigt hat. Da freut sich doch die Mama.

Freitag, 30. April 2010

Piepmatz


Gestern wollte ich eigentlich unsere Sumpfdotterblume fotografieren, da präsentiert sich der Piepmatz ganz zutraulich. Er ließ sich durch nichts stören.Ich finde, die Bilder passen prima zu den Kissen, die ich vor ein paar Wochen genäht habe. Im Augenblick bin ich einarmig, weil ich mein Handgelenk operiren lassen musste. Da wird natürlich nichts fertig. Na, kommt halt der Papierkram dran. Ich wünsche allen ein schönes Maiwochenende.