Dienstag, 6. März 2012

Frühlungsboten

Jedes Jahr wieder freue ich mich über die Schneeglöckchen und Krokusse in meinem Garten, sie läuten wirklich das Ende des Winters ein. Natürlich kann immer noch ordentlich Kälte kommen - und mein Garten ist in einem schrecklichen Zustand - gaaaar nicht hingucken!- aber die Botschaft ist da. Ich habe mir vorgenommen, wesentlich mehr Ruhe in mein Leben zu bringen. Das Ideen-Ausleben wird nicht aufhören, aber ohne jeden Ergebnisdruck. In den nächsten Tagen werde ich verreisen um ganz in Ruhe meinen besonderen Feiertag zu begehen, und das ist der Anlass für Innehalten und dafür Stress nach Möglichkeit zu vermeiden.
Meine Alpakajacke macht Fortschritte, ein Vorderteil ist fertig. Auch mein Wandbehang verändert sich jeden Tag- am Schluss erkenne ich meinen ersten Entwurf wahrscheinlich gar nicht wieder. Aber es macht unglaublich viel Freude, mit den selbst gefärbten Stoffen umzugehen. Jetzt hätte ich fast vergessen, die "Neuen" zu begrüßen: Jana und Herta, ich freu mich von Euch zu hören.

Kommentare:

  1. Liebe Magdalena,
    ich schaue mich gerade mal hier und da um, was in meiner Krankheitswoche so passiert ist und ich bin platt, wie weit Dein Wandbehang schon gekommen ist. Die Farben harmonieren wirklich sehr gut. Ich bin sicher, dass er ganz toll werden wird.

    Liebe Grüße
    Margit

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Magdalena,ich liebe auch diese kleinen Frühlingsbringer!Jeden Tag schau ich wie weit sie sind! Herzlichen Dank für deine Glückwünsche,ich werd in drei Tagen fest an dich denken;o)!!!nen wunderschönen Kurzurlaub wünsch ich dir und dann noch kurz, dein Päckchen geht gleich Montag auf die Reise, damit du es auch in Empfang nehmen kannst!!
    Liebe Grüße Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Diese wunderbaren Frühlingsblüher... hier ist noch nichts davon zu bemerken, aber die Hoffnung ist da :)
    Ein wunderschönes Bild hast du da in Arbeit, mir gefallen diese irgendwie orientalisch angehauchten Gebäude einfach sehr! Liebe Grüße! maria

    AntwortenLöschen