Sonntag, 14. Oktober 2012

Reisen und Wiederkommen

Eine wunderbare Woche liegt hinter mir. Das Meer tut mir immer gut, egal wie das Wetter ist. Der Wind, das Licht, die Luft - ich liebe die Weite, das Spiel der Wellen. Wenn dann auch noch die Enkelkinder dabei sind, kann eigentlich nichts mehr schiefgehen.
Spuren im Sand - Treibholz mit Besuch - jeden Tag neue Muster.
Und dann kommt man nach Hause und sieht, wie der Garten den Herbst feiert. Die Farben sind blanke Inspiration.


Kommentare:

  1. ich liebe das meer ! das rauschen ist wunderbar.der wind die weite und die stille ist wirklich seelenheilend !

    liebe grüße
    und eine schöne woche
    stella

    AntwortenLöschen