Mittwoch, 26. Februar 2014

Stoffschnipsel - scraps of fabric

Von meinen Stoffresten kann ich mich nicht trennen. Das kann ein Problem werden, weil sich wahre Berge anhäufen. Ab und zu wird dann etwas Neues daraus. Ich mache viele Skizzen in meinem Skizzenbuch, manchmal einfach nur Linien und Muster, manchmal werden es ganz einfache Motive wie Kinderbilder. Die einfachen Motive lassen sich sehr einfach auch in Stoff umgestalten, und so entstehen aus kleinen nutzlosen Resten schöne Dinge für mich selbst oder nette Leute, denen man ein Geschenk machen möchte.

I can't throw away the left-overs of my fabrics. That could become a problem, because they are too many. I like sketching very much, very simple ideas and these ideas can be taken for new ideas of fabric. So I create something nice for myself or for others. These ideas make wonderful presents.




Den Anfang macht man am besten, indem man um die Stoffreste einen Rahmen legt, so kann man die Größe gut festlegen.


nun werden die Reste einfach auf den Untergrund gesteppt, und zwar mit buntem Garn:


die Feinheiten werden nach und nach appliziert

am schönsten ist es, wenn man die Maschine freie Linien steppen lässt

das Bild wird mit Leinenstoff eingefasst



Fertig ist eine fröhliche Hülle für einen alten Ordner.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen