Sonntag, 20. Juli 2014

Ferien

In diesem Jahr haben wir unsere Ferien reichlich gestückelt, sozusagen Patchworkferien. Über Ostern war es Norderney mit schon fast sommerlichem Wetter. Jetzt sind wir aus dem hohen Norden, nämlich Schweden zurück. Von den skandinavischen Landschaften können wir nicht genug kriegen, und wie es das Glück so wollte: 30°C und strahlend blauer Himmel, Kraniche, Wildgänse, Walderdbeeren..... Ich habe die Seele baumeln lassen und war geradezu unverschämt faul. Hat gut getan. Viele Ideen sind in meinem Kopf gewachsen, mal sehen, was sich davon umsetzen lässt.












Wie schön ist es, nach Hause zu kommen und ein Blütenmeer vorzufinden - na gut, ein verwildertes Blütenmeer, und ganz viele Schnecken. Ich habe jetzt gelernt, dass das mit den Bierfallen tatsächlich funktioniert - abends in der Dämmerung kämpfen unsere Schnecken um den besten Platz an der Theke. Na dann - Prost!

1 Kommentar:

  1. Schweden ist immer wieder ein Traum! Wenn ich Deine Bilder sehe packt mich gleich das Fernweh!

    Liebe Grüße und ein ruhige Zeit

    Alexandra

    AntwortenLöschen