Mittwoch, 11. Februar 2015

Selbaaaa....

Kennt ihr das? Kleine Kinder wollen irgendwann "selbaaaa" was machen. Sie strotzen nur so vor Energie. Aber warum nur die Kleinen? Wir (reifen- höhö- Oma-Ruhestandsfrauen)bitte auch. Wir misten unsere Schränke aus, durchforsten unsere Bücherschätze, schreiten (jawoll) durch's Haus und bestimmen: du bleibst - du gehst (natürlich nur auf Möbel und Klamotten bezogen). Wir gönnen uns das, was uns gefällt und ob das modern ist oder nicht - interessiert uns das? Ich wollte darüber schon lange mal schreiben. Jetzt hat Astrid den letzten Schubs gegeben. Seit Jahren wundere ich mich über den Stress, den sich viele Frauen machen: zu dick - zu dünn - zu groß - zu klein - zu blond - zu rot - zu dunkel - zu dumm - zu schlau - zu emanzipiert - zu wenig emanzipiert - zu still- zu vorlaut.... So können wir endlos weitermachen und uns heulend in die Ecke schmeißen. Vor einigen Jahren besaß ich die Frechheit und wollte mir einen Dufflecoat kaufen. Ist ja eigentlich nicht besonders sensationell. Der Kommentar der Verkäuferin (hochgezogene Augenbrauen - blankes Entsetzen in der Stimme): aber sowas trägt man doch gar nicht mehr!!!!!! Nicht? Ich schon. Ich habe aber tatsächlich nichts gefunden.Besonders schwerer Fall: ich bin zu klein, also alles zu lang! Konsequenz: mein erster selbst genähter Mantel. Inzwischen nähe ich mir fast alles selbst. Kein Stress in der Umkleidekabine - keine Fuddelsstoffe - und das Beste: UNIKATE! Stoffe finde ich oft, wenn wir Ausflüge machen oder auch auf einem der holländischen Stoffmärkte. Schnitte bei Burda (eher selten) und viel in den Heften von ottobre, die haben auch sehr nette Kinderschnitte. Vieles verändere ich nach meinem Geschmack (sehr wohltuend) und bei Stricksachen arbeite ich grundsätzlich ohne Muster, weil bei mir die Maschenprobe nie stimmt und ich eh alles selbst ausrechnen muss.
Für die Zwerge:







Für mich:



Traut euch! Was sagte eine weise alte Dame? Schön ist nicht schön. Gefallen ist schön.
In diesem Sinne : Gefallt euch!

Kommentare:

  1. Hallo,
    bin seit Kurzem Mitleserin bei dir, tolle Artikel, wir scheinen eine Wellenlänge zu sein! Die Bluse auf dem letzten Foto gefällt mir sehr gut, so schön schlicht. Weißt du noch, welcher Schnitt das war? Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Das bewundere ich grenzenlos, fürs nähen fehlen mir die Gene. Deine Stücke scheinen praktisch und dabei schön, die Kleidchen echt süß!! Und du bist einfach unabhängig von der Modeindustrie. Manchmal sind ja die aktuellen Schnitte häßlich und nicht für unser Alter gemacht und wenn dann mal wieder nur warme Farbtöne zu bekommen sind, werde ich echt verzagt. Einzelstücke! Das kann wirklich was!!!!!
    Liebe Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich verstehe, was Du meinst. Aus der Burda nehme ich nur selten was, denn die Schnitte sind nur was für ausgehungerte Bohnenstangen und ich will es doch einfach nur nett und bequem haben.
      LG
      Magdalena

      Löschen
  3. Danke für deinen Besuch auf meinem Blog. Neugierig, wie ich nun einmal bin, bin ich
    sofort mal rübergesprungen. Habe mich als Verfolgerin angemeldet und finde deinen
    Blog einfach gut.
    Ob die Sachen für die Kleinen oder für die Große - alles wunderschön!
    Ich bleibe auf jeden Fall hier.
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich! Ich lese gerne bei Dir, da finden sich so viele ähnliche Erfahrungen.
      Bis bald!
      Magdalena

      Löschen
  4. Hallo Magdalena. Deine Kindersachen sind ja allerliebst. So schöne Stöffchen und toll genäht. Auch deineOberteile finde ich schön.
    Die Pumphosen sind toll die werde ich auch demnächst für unseren Kleinen nähen.
    Schönen Valentinstag und angenehmen Sonntag. Liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  5. Du "schreibst" mir da aus der Seele ;-o)). Deine genähten Sachen sind toll. Für die Kleinen, aber auch für dich. Die würde ich auch sofort anziehen.
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  6. Deine genähten Kleidungsstücke gefallen mir sehr gut!! Ich bin jetzt inspiriert, auch Kleidung zu nähen und würde gerne für mein kommendes Enkelkind so eine Pumphose nähen. Wo bekomme ich solchen Schnitt?
    Danke für deinen netten Kommentar zu meinem Winterquilt.
    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Brigitte, die Pumphose ist aus der Ottobre 3/2013. Die kann man wie am Fließband nähen. Viel Spaß dabei.
      Magdalena

      Löschen
    2. Liebe Magdalena, danke für den Hinweis auf die Zeitschrift. Hab sie mir gekauft und werde demnächst mal einen Nähversuch starten.
      Liebe Grüße Brigitte

      Löschen