Dienstag, 31. März 2015

Respekt

Heute möchte ich euch auf die Seite eines Halterner Schülers aufmerksam machen. Er schildert dort, wie er die Arbeit der Schmuddelpresse erlebt hat. Ich möchte dem nichts hinzufügen außer dem Appell an alle, die Bildzeitung, die bei uns nur Blödzeitung heißt, zu boykottieren. Für alle Angehörigen, und ich meine auch alle, nicht nur die von 149 Menschen, ist der Weg durch die Hölle eingeleitet. Was sie verdienen ist, dass man ihre Privatsphäre respektiert.



Ich gehe jetzt in die Osterpause und wünsche euch allen ein ruhiges Fest mit hoffentlich freundlichem Wetter.

Kommentare:

  1. Liebe Magdalena,
    dem ist wirklich nichts hinzuzufügen außer: Man sollte dieses Blatt
    wirklich boykottieren. Ich kaufe es nicht und lese es auch nicht, wenn
    es irgendwo ausliegt.
    Ich wünsche dir eine angenehme Blogpause und schöne Feiertage.
    Einen schönen Resttag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Ja, Respekt vor dem Jungen! Beim Lesen was er beschreibt könnte ich schreien.

    AntwortenLöschen
  3. Respekt! Blödelzeitungkunde war ich noch nie und werde es auch nie werden!

    Schöne Ostertage wünscht Euch

    Alexandra

    Alexandra

    AntwortenLöschen