Dienstag, 5. April 2016

Mit Farbe

Wenn im Frühjahr die ersten Blumen wiederkommen, empfinde ich Farben besonders intensiv. Nach dem langen Grau leuchtet alles so kräftig. Farben sind für mich was sehr Faszinierendes, und sie haben ja auch alle ihre besondere Rolle. Ich habe mich einfach mal in meinem Zimmer umgeschaut und darauf geachtet, wie viele bunte Dinge mir so wichtig sind.


Da ist der Wolleberg, der nach und nach zu einer Patchworkdecke verstrickt wird.


In den letzten Monaten sind 110 Quadrate entstanden. Ich war zu komplizierteren Werken einfach nicht in der Lage. Aber ohne Stricknadeln geht auch nicht. Die Familie nennt das den "Topflappenmarathon". Irgendwann wird bestimmt eine Decke draus. Nur kein Stress!


Meine Lieblingsstifte




Die Schachtel habe ich gerade "geerbt".


Dann meine selbst gefärbten Stoffe, die noch auf ihre Bestimmung warten.

Diese Stoffe haben ihre Bestimmung schon gefunden:



Nun noch einen Frühlingsgruß mit meinen Lieblingsstiften (s.o.), besonders an meine neuen Besucherinnen JuttaPünktchenAstrid, Pippa und Andrea. Bei allen findet ihr vielfältige Beiträge. Es lohnt sich, vorbeizuschauen.


Bei dem Thema Farben und Zimmer fällt mir noch eine ulkige Geschichte ein, vielleicht amüsiert sie euch auch:
Einer unserer Freunde hat 1000de von Büchern. Vor vielen Jahren hat die liebe Schwiegermama während des Urlaubs das Haus gehütet. Nach der Rückkehr wussten unsere Freunde erst gar nicht, was sie irritiert hat, aber das Rätsel wurde dann doch schnell entdeckt. Alle Bücher - und es waren viele - waren fein säuberlich nach Farben geordnet. Das muss eine geradezu irrsinnige Arbeit gewesen sein. Ooooohjeeeeh! Da hing der Haussegen schief, aber der Humor hat dann doch gesiegt. Ich wünsche euch eine humorvolle Frühlingswoche.

Ich schicke den Post auch noch zu Anke.

Kommentare:

  1. Oh, was für eine Fülle!! Im Augenblick komme ich mit dem Lesen gar nicht mehr nach, an Einigem bin ich dann aber doch hängen geblieben. Elkes Lurchi liegt auch hier und wartet auf dem Bücherschrank, die sw Bankreihen...Anmut aber auch Strenge strahlen sie aus. Lass deine Kreativität blühen, ich glaube sie möchte gerade überströmen. Alles Liebe, Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Magdalena,
    eine tolle Decke wird das einmal, da bin ich mir sicher. Der Tischläufer gefällt mir auch sehr gut.
    Viele Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  3. Auf die Decke freue ich mich jetzt schon, auch wenn sie noch ein Weilchen dauert... Und der schmale Läufer auf dem Tisch sieht herzerfrischend aus. Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Magdalena,
    tolle Farben. Und die vielen Vierecke werden bestimmt eine ganz
    tolle Decke. Ich bin gespannt, wann du sie uns präsentierst.
    Einen angenehmen Restabend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  5. Herrlich diese Farbenpracht!!! Geht mir im Frühjahr genauso.
    Habe hier gerade ein bißchen gestöbert. Bin total begeistert von deinem Blog
    und werde öfter mal vorbeischauen. Trage mich gleich in deine Liste ein, damit
    ich nichts versäume.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen