Freitag, 17. Juni 2016

Blümchen in Reih und Glied

Heute ist wieder Blumentag. Das ist so eine schöne Idee, ich freue mich schon immer darauf. Da meine Rosen momentan einen Wettstreit in  "wer kann mehr und schneller?" verantsalten, stehen genug Blumen für die Vase zur Verfügung, und die Pracht soll ja auch honoriert werden. So stehen sie da in Reih und Glied.



Vor vielen Jahren hat mein Mann auf einer Japanreise Gefäß und Schälchen für japanischen Reiswein geschenkt bekommen. Wir haben es immer in Ehren gehalten, aber wir sind keine Sake-Trinker. Deshalb habe ich jetzt entschieden, sie anders zu nutzen, und das gefällt mir ausgesprochen gut.






Ich schicke viele liebe Grüße zum Friday-Flowerday und freu mich schon auf Eure Ideen.

Kommentare:

  1. Liebe Magdalena,
    sieht richtig niedlich aus, die Rosen in den kleinen Schälchen.
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön... Für Blumen "zweckentfremdete" Gefäße zu nutzen, ist mir eine wohlbekannte Vorgehensweise ;-). Und falls ihr doch mal Sake-Trinker werdet, von Blumen wird das Gefäß ja nicht verdorben für Anderes. Ein kleines bisschen beneide ich ja doch die Gärtnerinnen, die so aus dem Vollen schöpfen können. Das passiert in meinem Garten nur selten... Ein schöner kleiner Rosenaufmarsch bei dir! Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  3. die weißen zarten Blüten in den rustikalen Keramikschalen- der Kontrast gefllt mir sehr gut
    Gruß zu dir
    heiDE

    AntwortenLöschen
  4. Ha, ha, ha..."Wer kann mehr und schneller..."...wäre hier vielleicht DIE Lösung...bei dem Regen...Sonne mögen meine Rosen jedenfalls lieber als das Nass von oben...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  5. ...schön, dass das Geschirr so doch genutzt wird, liebe Magdalena,
    und schön sieht es aus,

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Magdalena,
    meine Rosen bluhen heuer leider nicht so schön wie deine. Es regnet einfach viel zu viel. Eine hübsche Idee, die Rosenblüten in diese kleinen Schälchen zu geben.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Christine

    AntwortenLöschen
  7. Wie schön, das ist doch eine gute Idee für die kleinen Schälchen.
    lg susa

    AntwortenLöschen