Mittwoch, 26. Oktober 2016

Spaziergang

Das Wetter war heute nicht so grau wie wohl sonst überall. Also habe ich alles stehen und liegen lassen und habe einen Bummel durch das nahe Kempen gemacht. Ein zentraler Punkt ist die Burg, heute Archiv, früher kurkölnischer Besitz. Der wilde Wein an der Burgmauer strahlte mich regelrecht an.



Vor der Burg leuchteten die Beeren dieses Strauches.






Wenn ich mich nicht irre, sind es die Früchte des gewöhnlichen Schneeballs.
verlinkt zu Jutta.

Kommentare:

  1. Schneeball ist das sicher nicht, liebe Magdalena, der hat nicht diese ovalen, ledrigen Blätter. Ich tippe eher auf eine Skimmie, bin mir aber auch nicht sicher.-
    Habe heute auch ein bisschen die Sonne genossen, die auf den Eifelhöhen strahlender war als dann im Rheintal. Schön bunt wird es langsam, das Laub.
    Gute Nacht!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. wunderschön. Mein Favorit ist das erste Foto.Wie im Märchen, der Turm mit de roten Wein...wunderschön.
    LG susa

    AntwortenLöschen
  3. Schon allein die Burg sieht klasse aus, aber die Rotfärbung des Weines toppt das Ganze noch. Eine tolle Gesamtaufnahme und herrliche rote Blicke.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Magdalena,
    das ist ja wunderschön, ich bewundere den Wilden Wein auch immer. Bin ganz begeistert von dem wunderschönen Rot.

    Lieben Gruß Eva
    hab dich fein

    AntwortenLöschen
  5. so schöne herbstliche farben !
    lg anja

    AntwortenLöschen
  6. Schön sieht der Turm aus. Herbstspaziergänge haben schon was!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  7. Farbmagie in Rot, liebe Magdalena... ;-). Die Blätter passen nicht zum Gemeinen Schneeball, aber Schneeballsorten gibt es ja soooooo viele ;-). Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  8. Ja der wilde Wein leuchtet so sehr das man ihn gar nicht übersehen kann. Das ist ja ein toller Burgturm super Foto.

    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  9. Mir ist aufgefallen, das es dieses Jahr besonders viel wilder Wein zu geben scheint, selbst an den Schallmauern der Autobahnauf- und abfahrten....Sieht ja auch wundervoll aus!

    liebgrüßt
    Martina

    AntwortenLöschen
  10. Schön wie der wilde Wein die Mauer hoch klettert. Von meinem letzten Spaziergang habe ich auch so farbige Blätter mit nach Hause genommen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  11. Rot leuchten die Blätter und Beeren.
    Das ist jedes Jahr aufs neue ein toller Anblick

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt. Man kann sich kaum daran satt sehen. Schön, dass Du vorbeigeschaut hast.
      LG
      Magdalena

      Löschen
  12. Liebe Magdalena,
    was für ein herrlicher Anblick, dieses feuerrote Weinlaub kann einen schon begeistern. Auch die herrlich prallen roten Beeren wecken immer wieder unsere Aufmerksamkeit und Du hast sie ganz wunderbar fotografiert.
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  13. ♥lchen Dank
    liebe Bloggerfreundin für diesen schöne Beitrag zum "DND"
    Bis zum nächsten Mal schicke ich
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  14. Parthenocissus looks so sparkling red. Here they have withered already. Enjoy your day!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you. You know the name, that's great. I got different suggestions.
      Magdalena

      Löschen
  15. Was für ein wunderschöner Farbrausch, der Herbst zeigt uns dieses jedes Jahr aufs Neue.

    Liebe Drosselgartengrüße von Traudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich bin auch immer wieder beeindruckt. Schön, dass Du hier vorbeigeschaut hast. So habe ich Deine Seite gefunden und komme gerne regelmäßig.
      LG
      Magdalena

      Löschen
    2. Dankeschön, liebe Magdalena,
      nun folge ich Dir auch und verlinke Dein schönes Blog in meiner Sidebar "schöne Garten-, .......
      vl. magst Du ja auch? ;-))))

      Dir ein gemütliches Wochenende
      liebe Grüße von Traudi

      Löschen
    3. Und ob ich das mag. Ich danke Dir für die lieben Grüße.
      Magdalena

      Löschen
  16. Da schenkt uns die Natur noch einmal die schönsten Farben, bevor der Winter kommt. Schöne Bilder.
    LG, ZamJu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die netten Grüße. Ich habe mal bei Dir vorbeigeschaut, und das hat mir gefallen. Schön, dass Du Dich hier gemeldet hast. Ich komme jetzt öfters.
      LG
      Magdalena

      Löschen
  17. An einen Schneeball-Strauch denke ich eigentlich nicht. Die Blätter sehen anders aus. Die Beeren ähneln dem Bärentraube-Strauch, aber es dürfte noch ein anderer sein. ... Es sind wundervolle Herbstimpressionen, die wirklich frohe Laune bringen.

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, dass meine Bilder gute Laune bringen. Das Kompliment kann ich voll und ganz zurückgeben. Ich habe mich gerade bei Dir angemeldet. Solche Bilder machen einfach Spaß.
      LG
      Magdalena

      Löschen
    2. Dankeschön... und ich heiße Dich herzlich willkommen!
      Ein herzlicher Sonnengruß, die Oktobersonne schenkt nämlich noch Kraft ...
      Heidrun

      Löschen
  18. Liebe Magdalena,
    ich danke dir für die Burg, ich mag sie so gerne
    und für die schönen begleitenden Herbstbilder dazu!
    Hab deine Fotos genossen, danke!

    Herzliche Grüße zu dir
    von Monika*
    und auch vom Damwild

    AntwortenLöschen