Mittwoch, 12. Oktober 2016

Suppenfee

Wir lieben Suppen, mein Mann die etwas deftigeren, ich die etwas feineren. Heute möchte ich euch einladen auf einen Kürbiscappuccino.
Man braucht: 1Hokkaidokürbis
                       1 Zwiebel
                        1 Knoblauchzehe (kann man auch weglassen)
                        ca 250ml Gemüsebrühe
                       ein paar getrocknete Steinpilze
                       etwas aufgeschäumte Milch
                        Salz, Pfeffer,

Den Kürbis in Stücke schneiden, die Zwiebel würfeln, die Knoblauchzehe quetschen, alles andünsten und dann mit Brühe ablöschen. Ca. 15 Min. kochen, dann pürieren.





noch mit etwas Fleur de sel nachwürzen



ein paar getrocknete Steinpilze ganz fein hacken, die Milch aufschäumen




Suppe in Tassen füllen. Bei uns sind es meist die heißgeliebten Flohmarkttassen aus den 60gern. Die heißen bei uns auch Überraschungstassen, weil nur selten das drin ist, was draufsteht.

Lecker! Das mag ich, deshalb schicke ich Grüße zu Frollein Pfau und zu Petra.
Und zum Schluss schicke ich euch ganz viel Dankesgrüße für eure guten Wünsche. Seit gestern geht es deutlich aufwärts. Ich konnte mal wieder eine Nacht schlafen. Ich bin unendlich dankbar für die tatkräftige Unterstützung meiner Rasselbande und werde heute nichts anderes mehr tun als mein Nähmaschinchen surren lassen.

Kommentare:

  1. Hallo Magdalena
    ich bin ein totaler Suppenfan,
    toll, deine Beschreibung, deine Bilder usw.
    Es sieht so lecker aus, egal ob in Leberknödelsuppentassen oder nicht ;-)
    Lg und lasst es euch schmecken.
    Sadie

    AntwortenLöschen
  2. Schön, dass es bergauf geht!

    Das Suppenrezept ist schon notiert - hört sich zu lecker an.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. ...mit geschäumter Milch, das ist klasse, liebe Magdalena,
    das kannte ich bei Suppe auch noch nicht...habe noch 7 Hokkaido aus dem Garten, die im Keller auf ihren Einsatz warten, da könnte ich das mal ausprobieren,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Magdalena,
    Kürbissuppe geht immer.....yummie...
    Wie schön das es wieder aufwärts geht....
    Ganz liebe Grüße Jen

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag Suppen auch sehr gerne und deine sieht auch lecker aus. Will in diesem Jahr auch mal eine Kürbissuppe machen.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  6. Wow - supertolles Rezept, mit den Steinpilzen, klasse :-)
    Danke fürs verlinken, ich freue mich! liebe Grüße, gerade nach fast neun Stunden Fahrt zurück von Hamburg in der Eifel. Puh.
    Hätte ja Lust auf diese Suppe, aber die Truhe in der Ferienwohnung gibt nur Tiefkühlpizza her, buhuu

    AntwortenLöschen