Mittwoch, 31. Mai 2017

Frühlingspost - das Ende

Schade, schade, schade - diese Art von Post hätte ich noch lange bekommen wollen . Danke an Tabea und Michaela für die Organisation. Ich schaffe es erst jetzt, mal die ganze Sammlung zu zeigen, weil ich ständig das Haus voll Besuch habe und weder zum Schreiben noch zum Lesen komme.



Den Anfang machte Isabell - www.107qm.de - mit einem Mini-Geburtstagskalender.


Ein wunderschön gestaltetes Büchlein mit zarten Frühlingsdrucken von Julie


Eine anrührende Geschichte von Lucia


Ein Leporello von Ruth Jacobs (ohne Blog)



Geschichten ums Ei von Stefanie


dann war ich selbst an der Reihe



Ioana fertigte ein Büchlein mit Taschen und zarten Skizzen aus Finnland.


Bei Christine konnte man in den Frühlingsfarben wirklich schwelgen.



Ganz edel gebunden ist das Büchlein von Christiane mit vielen Informationen über den Holunderbusch und sogar den passenden Rezepten.


Hier sind sie noch einmal alle zusammen. Jetzt muss ich noch einen Platz dafür finden.
Ich danke euch allen.

Kommentare:

  1. Hallo Magdalena,
    eine wunderschöne Sammlung von Frühlings-Mini-Büchern. Und jedes ist einzigartig und ganz anders.
    Ganz viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich eine schöne Sache! Ich bedaure fast, dass ich nicht mitgemacht habe. Aber ich dachte ja, ich werde in der Klinik bzw. Reha sein. Jetzt werde ich das wohl den Sommer über und mich auch da für keine MailArt anmelden....
    Genieße deinen Besuch!
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wünsche Dir für Dein Vorhaben alles, alles Gute. Demnächst kannst Du auch wieder teilnehmen.
      LG
      Magdalena

      Löschen
  3. Liebe Magdalena,
    das sind wirklich ganz wunderschöne und mit soviel Liebe grmachte kleine Büchlein!
    Ein wunderschönes Projekt!
    Hab noch einen wunderschönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Ja, liebe Magdalena, das könnte noch lange so weitergehen mit den Büchlein! Es ist immer eine Freude, was da alles zusammenkommt! Liebe Grüsse, Stefanie.

    AntwortenLöschen