Donnerstag, 18. Mai 2017

Gartenfreuden 3/17

Die letzten Sonnentage haben für viel neue Farben im Garten gesorgt.


Die letzten Tulpen verblühen.




Die Alliumblüten entfalten sich.

Diese gelben Blüten der Kletterrose sind immer die ersten.








Kornblumen siedeln sich bei uns immer wieder an anderen Stellen. Sie gehören mit zu meinen Lieblingsblüten und deshalb gibt es heute eine Extrapräsentation.











Eigentlich sollen noch einige Schalen bepflanzt werden, aber es wurde mir zu nass.

Den Gartenspaziergang schicke ich zu Ghislana zum Naturdonnerstag und zu Loretta und Wolfgang zum Gartenglück.

Kommentare:

  1. Wow, da hast du aber zugeschlagen und feine Fotos gemacht.

    Es ist so schön, die ganzen Blüten auf dem Feld. Den weißen Zierlauch mag ich ganz besonders und will auch noch ein paar Makros davon machen.

    Wunderschön alles und im Garten des Schafnachbarn, aber warte bis Sonntag, da gehe ich wieder zu Wolfgang und dem Gartenglück.


    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Die blauen Flockenblumen haben eigentlich genau DIE Farbe, die ich im garten als abbild des Himmels so gern mag - funktioniert nicht bei mir. Sie haben immer einen Schädling, der die Knospen und Blätter verklebt. Liegt vielleicht am leichten Boden im Altrheinarm. In meines Vaters Garten, überhaupt in den Gärten der Kindheit gibt es sie zuhauf und in einem besonders dunklen Blau ( kalkhaltiger Lehmboden ). Dafür habe ich dieses Jahr besonders viele Alliumblüten. Du offensichtlich auch.... Und die erste Kletterrose - "Sorbet" - blüht auch schon in einem Rosa mit leichtem Apricothauch. Deine ist ja besonders intensiv gelb.
    Viel Freude!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. All your photos are fabulous, especially the macro shots of cornflowers! Gorgeous - sleep well, nice dreams.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Magdalena,
    das sind wrklich wunderschöne Farben. Das zarte Lila und das
    dominierende Gelb. Herrliche Kontraste.
    Einen guten Start ins Wochenende wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Magdalena,
    herrliche Bilder zeigst Du uns wieder! der Zierlauch ist einfach wundervoll ... ich sollte es auch mal in meinem Beet ausprobieren! Die gelbe Kletterrose war auch bei mir die erste ;O)
    Danke für diesen wieder so schönen Gartenfreuden-Rundgang!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag und einen guten Start in ein herrliches und entspanntes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Magdalena,

    wieder so schöne Blumen zeigst du uns. Ich mag auch sehr gerne die Bilder mit den Kornblumen. Meine Tulpen werden sicher nun auch im Garten der Vergangenheit angehören. Die letzten zwei Tage war es gleich viel zu warm.
    Ich bin mal gespannt, was bei mir als nächstes aufblühen wird.
    Deine Fotos sind klasse! Danke fürs zeigen.

    Einen guten Start ins Wochenende wünscht dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön vor allem Deine extra Kornblumen Fotos! Herrlich ich mag sie auch so gerne, leider sieht man sie an den Feldrändern immer seltener, das bedauere ich sehr.
    Aber in meinem Garten da säe ich immer wieder welche aus!
    Liebe Grüße und einen guten Start in das Wochenende wünscht Dir
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  8. Was für tolle Aufnahmen. Weisse Allium habe ich noch nie gesehen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  9. ...schön, was in deinem Garten alles blüht, liebe Magdalena,
    weißen Allium habe ich noch nicht gesehen, sieht schön aus...Flockenblumen kommen bei mir auch überall zum Vorschein, selbst in den Pflasterritzen...sie blühen unermüdlich,

    ein frohes Wochenende wünsche ich dir,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  10. Deine Makros find ich besonders toll. Dein Sturmhut ist schon offen! Hach, Gärten und Pflanzen sind schon was tolles. Eva

    AntwortenLöschen
  11. Dieser Post wird deinem Blognamen ja mal wieder mehr als gerecht. Farbmagie pur, liebe Magdalena. Und ich freue mich sehr, dass du mir diese schönen Blüten zum Natur-Donnerstag mitgebracht hast. Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen