Navigationsleiste

Sonntag, 1. Juli 2018

Monatscollage Juni 18

Im Juni ist mir ein wenig die Puste ausgegangen. Es gab hier einen Geburtstagsmarathon, dafür wurde die Nähmaschine in Gang gesetzt. Ziemlich viel habe ich im Garten gearbeitet, den Niederrhein weiter erkundet, Tochter mit Familie von der Kanutour abgeholt und ganz überraschend ein paar Tage in Berlin verbracht. Das war schön, aber es wurde auch ein bisschen hektisch. Jetzt ist wieder Ruhe eingekehrt, hoffe ich zumindest, und ich mache mir viele Gedanken zum Zustand unserer Gesellschaft. Aber dazu später mehr. Jetzt schicke ich die Collage zu Birgitt mit herzlichen Grüßen.


Kommentare:

  1. Da hast Du ja auch einen anregenden Juni erlebt. Jetzt scheint es wieder in ruhigeren Gewässern weiter zu gehen. Einen schönen Monat wünscht
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin froh, dass ich im Juni nicht so viel unterwegs war. Anstrengend war es trotzdem...
    Ich wünsche dir etwas mehr Puste!
    Herzlich
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. ...nach deiner langen Reise, liebe Magdalena,
    jetzt noch so ein aktiver Juni, du hast wirklich Power...dann wünsche ich dir einen geruhsamen Juli, in dem du den Sommer in Ruhe genießen kannst,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen