Navigationsleiste

Freitag, 26. Oktober 2018

Natur pur - Reisegrüße 14

Zum Naturdonnerstag bei Ghislana möchte ich euch noch einmal an meinen Reiseerinnerungen teilhaben lassen. Hier habe ich zum letzten Mal berichtet.  Wir waren auf dem Weg zum Mount Cook, die Landschaften wurden immer einsamer, ursprünglicher.
Dann hatten wir das Glück, einen ganz stillen Übernachtungsplatz zu finden, unmittelbar am Lake Pukaki. Das Wasser tieftürkis und ein grandioser Blick Richtung Südalpen und Mount Cook. Es war atemberaubend.














Jede Minute haben wir genossen. Der Übergang vom Tag zur Nacht geschieht sehr schnell. Der Himmel war sternenklar und über uns leuchtete das Kreuz des Südens.


Am nächsten Morgen ging es am Lake Pukaki entlang bis unmittelbar an den Fuß des Gebirgsmassivs.



















Der Abschied ist uns schwer gefallen. Aber der Himmel bewölkte sich und bedeckte die Gipfel. Der Weg ging weiter Richtung Lake Wanaka durch eine extrem karge Landschaft, die trotzdem sehr faszinierend ist. Wir werden es nie vergessen.






Kommentare:

  1. Wahnsinnige Weite, Berg, Wasser . . . herrliche Landschaft !
    Tolle Fotos.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es war wirklich der Wahnsinn. Wir können immer noch nicht ganz glauben, dass wir das erleben durften.
      LG
      Magdalena

      Löschen
  2. Liebe Magdalena,
    so eine beeindruckende Landschaft, so eine Weite, so viele herrliche Ausblicke, da glaube ich gerne, dass ihr das nie vergessen werdet. Deine wunderschönen Bilder halten diese Erinnerungen zusätzlich fest und lassen sie immer wieder neu nachempfinden.
    Angenehmen Freitag und lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Moni, das ist wirklich so, wir genießen immer noch.
      LG
      Magdalena

      Löschen
  3. Was für herrliche Berge, Magdalena, und das Wasser , wie schön dies türkis, traumhaft. Ja da würde mir auch ein Urlaub gefallen, pure Natur.
    Liebe Grüße, Klärchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Wir genießen sozusagen immer noch.
      LG
      Magdalena

      Löschen
  4. Das sind Landschaften wie ich sie mag und ich kann mir sehr gut vorstellen wie ihr von der Schönheit begeistert wart. Die Bilder sprechen für sich!!!

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Arti, man muss die Bilder immer wieder genießen. Dann fühlt man sich wieder ganz nah an der Landschaft.
      LG
      Magdalena

      Löschen
  5. tolle Anregung zum Urlaub machen, herzliche Grüße kommen von mir zu dir.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann es nur wärmstens empfehlen und wenn Du solch eine Reise machen willst, melde Dich. Ich hätte da eine Tasche voll Tipps.
      LG
      Magdalena

      Löschen
  6. Liebe Magdalena,
    das sind herrliche Bilder, gigantisch, umwerfend und wunderschön ist diese bizarre Landschaft!
    Ich wünsche Dir ein zauberhaftes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Nur wer wirklich dort war, weiss wie umwerfend das Land ist. Man sieht so viele Bilder und doch sehen alle etwas anderes.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön..., so licht und hell und sandt wirken die zarten Farben dieser kargen Landschaft... Das bleibt in einem drin, so Er-Lebtes... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschön. Wir reißen auch für unser Leben gern. Mitte 20 haben wir uns ein Wohnmobil gekauft und Reisen damit. Wenn es weiter weg geht, mieten wir häufig eine...

    AntwortenLöschen