Navigationsleiste

Sonntag, 16. Dezember 2018

Wie - schon weg?

Am vergangenen Wochenende haben wir hier fleißig Plätzchen gebacken und die wurden natürlich brav in die alte Kiste von meiner Mutter verpackt. Aber irgendwie hebt sich der Deckel wohl von selbst. Ich denke, ich muss nochmal nachliefern.




Ganz fürchterlich habe ich mich über die Post geärgert. Meine Extrakarten der Adventpost sind alle zurückgekommen. Angeblich falsch frankiert. Ich habe also nachgemessen, gewogen, alles genau nach Vorschrift. Ich bin zur Postfiliale gestiefelt. Die haben auch gemessen und können sich das nicht erklären. Also haben sie mir eine Hotline gegeben. Solltet ihr jemals in so eine Situation kommen: spart euch die Hotline. Wenn es sich um mehr als 3 Karten handelt, muss ich das schriftlich einreichen. Nein, danke. Servicewüste Deutschland! Jetzt werden die Karten alle noch einmal losgeschickt. Ich bin gespannt.



Unsere Krankenversorgungsreise war extrem anstrengend. Wenn man 2 Tage mit jemandem verbringt, der ununterbrochen nörgelt und mit nichts, von wem auch immer geboten, zufrieden ist, so zieht einen das unter den Kellerboden. Man erstarrt in Hilflosigkeit. Bei einem kleinen Pausenbummel habe ich mir dieses Buch gegönnt. Mal sehen, welche Ideen was für mich sind.



Aber als wir nach Hause kamen, wartete wieder Adventspost auf mich. Das ist wirklich ein Grund zur Freude. Jetzt hoffe ich nur, dass meine Karten auch alle ankommen.


Hier seht ihr die Karten von Edelgard, Christine, Karen, Bogi, Lucie, Christine, Jeannette und Rita




hier geht es weiter mit Tanja, Carolin, Fine und Daniela


Ursula, Christiane, Simone und Clara





Danke Euch allen!
Heute haben wir einen Ausflug nach Kevelaer unternommen. Mit der Wallfahrt habe ich es nicht so sehr, aber ich mag den Ort mit den typischen Niederrheinhäusern und wir brauchten ein wenig Ablenkung.




Die Tür der Basilika schicke ich gerne wieder zu Nova.


Auch Pflastertreten kann musterhaft sein.

Zum Schluss noch ein kleines Stillleben aus unserer Essecke mit ganz lieben Grüßen an Euch.


Die Wochenimpressionen schicke ich zu Andrea.

Kommentare:

  1. .....ja ja, die berühmten "Weihnachtsmäuse" eine Spezies, die sich besonders in den Vorweihnachtstagen schlagartig vermehren und jedes Plätzerl-Versteck auffinden ;-))
    Der Basilika-Eingang mit den Bischofsstab-Griffen ist schon was Besonderes!!!!
    Eine gute vorweihnachtswoche,
    Luis

    AntwortenLöschen
  2. Mit der richtigen Frankierung gab es in dieser Vorweihnachtszeit häufiger Probleme 😳...
    Kevelaer mag ich auch sehr gerne, überhaupt die Orte in der Nähe der Grenze.
    Eine gute letzte Vorweihnachtswoche!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Das scheint in diesem Jahr in D. schon Methode zu haben mit der Post. Du bist nicht die Erste wo ich das lese :-(( Schon ganz schön ärgerlich, vor allem wenn alles richtig gemacht wurde^^ Drücke feste die Daumen das die Post nun ankommt.

    Erfreulich dann aber deine erhaltene Post und für mich das schöne T welches du mitgebracht hast. Sieht klasse aus. Schwer, massiv und so schöne Motive herausgearbeitet. Danke dir vielmals dafür und dass du wieder mit dabei bist.

    Wünsche dir noch einen guten Start in die neue Woche und sende viele Grüsse rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen, liebe Magdalena,
    hihi, soso, da waren die Heinzelmännchen an der Plätzchendose :O)))
    Daß die Krankenversorgungsfahrt so anstrengend war, tut mir leid, und ich kann Dich so gut verstehen! ( meine Schwiegereltern sind auch Dauernörgler ...)...
    Das Buch übder das Bedrucken sit sicher sehr schön und beitet herrliche Anregungen! Ich bin gespannt, was Du noch davon berichten wirst!
    Herrliche Post hast Du bekommen, ihc liebe Euren schwarz-weißen weinnachtskarten!
    Das, was Dir da bei der Post passiert ist, ja, da bleibt nur zu sagen : Servicewüste Deutschland ... ich drück die Daumen, daß die Karten jetzt schnell und gut ankommen!!!
    ✨Ich wünsche Dir einen freundlichen Start in die neue Adventswoche!✨
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥ ✨

    AntwortenLöschen
  5. So schnell sind schon die Plätzchen verschwunden, liebe Magdalena?!Tss.. das geht immer schneller als man gucken kann, nicht wahr?! Und Ihr wart in Kevelaer? Da war ich schon Ewigkeiten nicht mehr. Seit dem mein Jüngster nicht mehr zum Dr. Jantze muss, scheint der Weg zu lang. Die schwarz-weiße Adventspost ist echt wunderschön. Eine Karte schöner als die andere. Ich wünsche Euch viel Kraft und Energie bei der Krankenversorgung. Dir einen lieben Adventsgruß, Nicole

    AntwortenLöschen
  6. das mit der rücksendung deiner karten ist ja sehr ärgerlich. gut, dass du einen absender angegeben hast. hätten die die karten sonst weggeworfen??? deine eingangspost ist wunderschön, welche freude!
    ich hab noch kein einziges plätzchen gebacken. vielleicht diese woche...
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Magdalena,
    echt ärgerlich, die Sache mit der Post. Zum Glück hat es ja geklappt und du hast so viele wunderschöne Karten bekommen.
    Hoffentlich konnte Dich das neu erstandene Ideen-Kreativ-Buch etwas aus dem "Nörgeltief" herausziehen.
    Hab einen entspannten und guten Wochenstart,
    herzlichst
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Moni, gute Anregungen kann man immer gebrauchen. Eine schöne Woche wünsche ich Dir.
      Magdalena

      Löschen
  8. ....ja ja, gerade in diesen Tagen treten die berüchtigten "Weihnachtsmäuse" vermehrt auf, finden jedes Versteck und schlagen sich die Bäuche voll ;-))
    Der Basilikaeingang ist auch sehr schön!!!
    Gute Tage,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Mäuse waren sehr eifrig. Danke für Deine Grüße.
      Magdalena

      Löschen
  9. Liebe Magdalena, ich hatte auch das Problem, 3 Karten kamen zurück obwohl sie richtig frankiert waren. Da stand dann Emfägeradresse nicht vorhanden, und einmal falsch frankiert, das kann ich dann noch nachvollziehen.
    Schon komisch!Eine wunderschöne Tür hast Du gefunden,und jede Menge erfreulicher Weihnachtspost.
    Einen schönen Wochenstart für Dich, herzlichst Klärchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir, ich wünsche Dir eine gute vorweihnachtliche Zeit.
      Magdalena

      Löschen
  10. ich habe ein ähnliches Problem in der letzten Woche gehabt- einfach nur ärgerlich!!
    Dafür bin ich mit dir gerne < nach Kevelaer gefahren<. ein schönes Städtchen- auch ohne Wallfahrt ::))
    Mein Bruder hat viele Jahre in der Nähe gewohnt( 5 km weg) und da war ich oft in Kevelaer und habe beim Bäcker köstlichen Stuten gekauft !!
    einen guten Weg auf Weihnachten zu wünscht dir
    heiDE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoffen wir, dass die Post nicht restlos überfordert ist. Stimmt, in Kevelaer gibt es tolle Bäckereien. Die Pilger wollen ja nicht nur beten, gelle?
      Magdalena

      Löschen
  11. ...ich habe heute Post bekommen, ich freue mich sehr...herzlichen Dank, liebe Magdalena,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  12. Ein wunderschönes und besinnliches Weihnachtsfest und dann einen tollen Start in das neue Jahr wünsche ich Dir und Deiner Familie liebe Magdalena
    Kirsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kirsi, ich freue mich, von Dir zu hören und danke Dir für die lieben Grüße. Blogst Du wieder? Alles Gute für die kommenden Feiertage und für das neue Jahr wünsche ich Dir.
      Magdalena

      Löschen