Navigationsleiste

Sonntag, 5. Juni 2022

Entscheidung

 Nach längererPause möchte ich mich nun endlich mal melden. Es tut mir leid, dass ich kaum noch das Kommentieren schaffe, geschweige denn selbst zu posten. Mich hat etwas die Lustlosigkeit erfasst, ich leide an chronischer Müdigkeit, kann oft nachts nicht schlafen usw.. So, ich möchte jetzt nicht das große Jammern anfangen, dafür gibt es auch keinen Grund. Ich denke einfach, es wird Zeit für Veränderungen. Ich möchte Zeit mit der Familie verbringen, mich noch intensiver meinen Interessen widmen. Unser jüngster Sohn wird im Juli heiraten, er hat einen Resthof gekauft und wir können uns einbringen, soweit unsere Kraft reicht. Das Internet bietet viele Möglichkeiten, aber ich gehe auch immer mehr auf Distanz. Ich möchte euch allen danken für euer Interesse. Ich werde auch sicher nochmal bei euch reinschauen. Mal sehen....





                       Alles Gute!

8 Kommentare:

  1. Liebe Magdalena,

    Du wirst mir fehlen, allzu gern habe ich immer Deine Beiträge gelesen, aber Entscheidungen trifft jeder für sich selbst und weiß am Besten, was einem gut tut. Ich wünsche Dir alles erdenklich Gute und alles Glück der Welt für Deine neuen Aufgaben.

    Liebe Grüße
    Deine Burgi

    AntwortenLöschen
  2. Du spukst mir schon seit Tagen im Kopf herum, aber bisher ist daraus keine konkrete Aktion entstanden, denn bei mir geht es wg. Herrn Parkinson echt rund. Ich bin aber froh, dass bei deiner Blogunlust nicht die Erkrankung deines Mannes dahintersteckt ( wobei ich deine Schlaflosigkeit nicht ohne finde ). Ich finde es für mich schade, dass du dich so entschieden hast, aber kann es nachvollziehen, auch wenn es für mich anders ist.
    Ich wünsche dir & deinen Lieben alles Gute!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Schade, liebe Magdalena!

    Oh, schlaflose Nächte kenne ich auch, aber stimmt, man muß Prioritäten setzen, und wenn Du so entschieden hast, ist das richtig für Dich. Bei mir ist es halt so, daß mir das bloggen ein Stück weit was gibt und mir das tägliche kreieren dafür ganz viel Spaß macht, (auch wenn ich manchmal "nicht so fit" bin, besonders dann hilft es mir aber enorm), doch das ist bei jedem anders und verständlich.

    Ich wünsche Dir von Herzen alles Gute für die Zukunft und viel Spaß bei allem was Du noch vorhast und machst!

    Viele Liebgrüße,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  4. Ich wünsche Dir alles Gute und verstehe Dich! Alles hat seine Zeit, bis bald einmal.Bleibe gesund und viel Freude mit dem was Du tust!
    Herzlichst Klärchen

    AntwortenLöschen
  5. Auch wenn schade ist es verständlich. Das reale Leben geht immer vor, vor allem wenn es dann noch so ein schöner Grund ist. Allerdings würde ich mich dennoch freuen hin und wieder etwas von dir zu lesen.

    Alles Liebe und ganz herzliche Grüsse rübergeschickt

    Nova

    AntwortenLöschen
  6. Wie schade, ich hatte Deinen Blog liebgewonnen. Aber ich kann es verstehen, es ist schon sehr zeitaufwändig... LG Gitta

    AntwortenLöschen
  7. alles gute für dich und deine große familie!! ich habe auch ein jahr pause gemacht und bekam dann wieder lust am bloggen. vielleicht geht es dir ja irgendwann auch so. hab es gut, liebe magdalena!
    herzliche grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Magdalena,
    Viel Freude mit allem was du neu Anfängst. Ich rücke dir die Daumen für deine Gesundheit dass es bald besser wird.
    Ich bin auch nicht mehr so oft da und kümmere mich um meine Gesundheit lieber, das funktioniert sehr gut!
    Alles Liebe Elke

    AntwortenLöschen