Sonntag, 29. August 2010

Spinnen am Feuer

Ein Blick nach draußen genügt: Kaminfeuer an, Spinnrad raus!
Nach langer Pause habe ich mein Spinnrad wieder angeworfen - Spaß pur. Das erste Spinntreffen mit den Frauen von der Textilscheune war wirklich wohltuend, und das Rädchen schnurrt. Einige Knäuel sind schon verzwirnt, jetzt muss nur noch entschieden werden, was daraus wird. Die Nähmaschine darf natürlich auch nicht einschlafen, für liebe Freunde ist noch ein Brötchenkorb entstanden - mit den Brötchen das ist nur ein Vorschlag.
Man könnte ja auch Wolle reinpacken! Mit all den schönen Dingen kann man dann das Wetter vergessen.

Mittwoch, 25. August 2010

Puppengarten



Im Augenblick bin ich begeistert mit der Puppenproduktion beschäftigt. Was einem da wieder alles aus der eigenen Kindheit einfällt!! Ich weiß noch, dass ich für meine Puppen ein schattiges Plätzchen unter den Rhabarberblättern gebaut habe.... Ich freue mich jedenfalls sehr, wenn Kinder Freude an den liebevoll hergerichteten Puppen haben. 
 

Mittwoch, 18. August 2010

kreativer Sommer


Im Augenblick ist der Blick aus dem Fenster wirklich nicht verlockend, da muss man einfach nachhelfen. Ich glaube, man erkennt an den Bildern gerade meine Lieblingsfarben. Der kleine Puppenpulli ist in der Fair Isle Technik gestrickt. Das ist für's Musterstricken eine tolle Methode. Außerdem habe ich noch einen Kinder- pulli wachsen lassen, denn der nächste Herbst kommt bestimmt.