Dienstag, 17. Mai 2016

Taschenspiele

In Kürze werde ich auf Reisen gehen. Dafür habe ich mir einen neuen Kulturbeutel genäht. Der alte war auch eine Eigenkreation aber inzwischen ziemlich abgenutzt.




Ich habe schon viele Taschen genäht, die meisten waren schneller als ich gucken konnte weg und hatten ihren Platz gefunden, z.B. diese hier. Einige sind bei mir geblieben und kommen langsam ins Rentnerdasein. Der Anfang der Taschenproduktion war immer der Wunsch, aus alten Jeans, alten Mänteln und Jackets noch etwas Schönes zu machen. Das hat unglaublichen Spaß gemacht und jetzt habe ich mir nochmal eine neue Tasche für die Reise gegönnt, nicht zu klein und nicht zu groß, der Trageriemen in der richtigen Länge, innen genau die Taschen, die ich brauche. Diese Stofftaschen sind stabil aber trotzdem leicht. Außerdem mag ich das Persönliche. Schnittmuster: meins, Stoffe: aus der Restekiste. Ein Teil, das es nur einmal gibt. Ich glaube, ich mache morgen noch eine........





So, und jetzt gibt's Müsli mit Erdbeeren

herzlich willkommen an Nova

verlinkt zu creadienstagdienstagsdinge und handmadeontuesday

Kommentare:

  1. Toll sieht das aus!Ich möchte auch wieder nähen. Aber vorher gibt es erst mal diverse andere Aufgaben zu erledigen. LG

    AntwortenLöschen
  2. Du hast den farbharmonischen Blick auf und für die Dinge! Herzlich Pippa

    AntwortenLöschen
  3. Na, da kann die Reise ja kommen^^ Hast du klasse gemacht und ich finde es toll wenn man so nähen kann^^

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. wunderschön geworden
    der Beutel wie die Tasche
    ich habe hier auch soo viele alte Stöffchen liegen
    und würde auch gerne Taschen daraus nähen..
    aber erst muss meine Näma überholt werden..
    da ist leider nicht ganz billig :(
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, aber wenn man eine ordentliche Nähmaschine hat, lohnt sich das. Immer vorausgesetzt, man hat Lust dazu.
      LG
      Magdalena

      Löschen
  5. Tolle Farben und tolle Täschchen; davon kann man ja nie genug haben! Ich bewundere dich, dass du sie selner nähen kannst!

    Liebe Grüße, Joana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Joana, da gibt's nix zu bewundern. Das ist viel Versuch und Irrtum bei und ich kann bei dieser Arbeit gut zur Ruhe kommen.
      LG
      Magdalena

      Löschen
  6. ...schön fröhlich bunt, liebe Magdalena,
    dein Kulturbeutel...sieht mir bisschen klein aus, passt da alles rein? vielleicht täuscht das Bild auch...dann wünsche ich dir schon mal eine schöne bunte Reise,

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir, liebe Birgitt, der Beutel orientiert sich einfach an meinem Bedarf, und das passt. Danke für die Reisewünsche.
      Magdalena

      Löschen