Dienstag, 28. Juni 2016

Nähtherapie

Heute wurde es allerhöchste Zeit, einfach nur was Schönes zu machen. Gestern und vorgestern hatten wir Besuch von drei Enkelschätzen. Binnen kurzer Zeit war das Wohnzimmer wieder Spielezentrum und von Kinderlachen erfüllt. Am Nachmittag ist dann noch der Patenonkel der Prinzessin mit zum Schwimmen gefahren. Die Begeisterung kannte keine Grenzen.


Heute habe ich die Nähmaschine wieder ordentlich auf Trab gebracht. Schöne Sachen für die Prinzessin stehen auf dem Programm, denn bald geht's ab in die Ferien.

Das Erdbeerkleidchen ist aus der Ottobre 3/2013. Den Stoff habe ich mal auf dem holländischen Stoffmarkt gekauft.



Ottobre 1/ 2011


Ottobre 1/ 2016

und natürlich braucht das Püppchen auch ein neues Outfit.


Das Püppchen ist übrigens auch der Oma von der Nadel gesprungen, aber das ist schon länger her.
Und dann wird es allerhöchste Zeit von meinem Gewinnerglück zu erzählen. Vor ein paar Wochen habe ich hier, bei einer besonders netten Bloggerkollegin einen Kindertrolley gewonnen. Unsere Prinzessin geht ohne das Teil nicht mehr aus dem Haus. Danke, liebe Gina.


verlinkt zu creadienstaghandmadeontuesday und dienstagsdinge

Kommentare:

  1. Hach, was für schöne Kindersachen! Das Erdbeerkleidchen ist mein Favorit wobei die anderen Teile auch schön sind. Das Püppchen ist allerliebst! Ja, es macht Freude für die Kleinen zu nähen.
    Liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Schön, was du heute produziert hast ( war weniger erfolgreich auf dem Gebiet, dafür auf einem anderen )! Und der Koffer ist ja genau das Richtige für den Besuch bei Oma, sehr schnuckelig.
    Enkelbesuche sind einfach herrlich.
    Gute Nacht!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Also da möchte ich dir zuerst mal zum Gewinn gratulieren der sofort einen tollen Einsatz bekommen hat^^ Ist doch einfach schön wenn man so ein Kinderlachen hören kann, gell. Mir geht auch immer das Herz auf, und ich finde es auch so schön das hier die Kinder es noch "dürfen".

    An der Nähmaschine biste ja auch eine wahrliche Künstlerin. Toll geworden hat sich deine Prinzessin bestimmt auch gefreut. Bist ne klasse Omi!

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Magdalena,
    das ist ja toll, wenn das Püppchen eine Bluse aus dem gleichen Stoff tragen kann, aus dem auch das Kleidchen der Püppchenbesitzerin ist! :-)
    Herzliche Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  5. Jetzt bist du bestimmt auch die liebste Oma auf der Welt....so eine kleine Erdbeerprinzessin mit dem Köfferchen..das stelle ich mir gerade absolut niedlich vor.....:-)
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  6. Vor vielen vielen Jahren hatte ich in einem Nähkurs auch so eine Puppe genäht. Sie ist süß geworden, obwohl ich mit nähen nicht viel am Hut habe. Zu einem Unterkleid hats noch gereicht, Kleid hat sie bis heute keines. Ab und an denke ich daran etwas für sie zu stricken, naja, bisher auch nicht geschafft. Wenn ich deine fertigen Stücke so sehe, bekomme ich wieder Lust. So kleine Dinge könnte man ja fast mit der Hand auch nähen oder? (wenn man eine Nähmaschinenphobie hat, wie ich???) Mal sehen... Danke für den Impuls :-)
    und liebe Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. oh wie schöööön
    ganz entzückende Sachen hast du genäht

    Püppchen ist neu angezogen und der Trolly wartet auf Abenteuer ;)

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Magdalena,
    ganz reizende Kindersachen sind bei dir entstanden. Kann bestimmt nicht schaden, so eine liebe Omi zu haben, die so tolle Sachen nähen kann. Püppchen inklusive. Kann ich mir gut vorstellen, dass der Kleinen dieser Trolley gut gefällt ;-))). Ist auch zu niedlich.
    Genieße deine Enkel-Schätze und
    viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  9. Sind das tolle Kindersachen, damit solltest Du Dich selbstständig machen ( womöglich würde es dann aber nicht mehr so viel Spaß machen)! Die Puppe ist sowas von herzig, da könnte ich mich auch für begeistern.....Es geht eben nichts über die Oma.....
    LG, Ophelia

    AntwortenLöschen