Montag, 22. August 2016

Pinke Schönheit

Wir haben ja unsere Terrasse renovieren lassen -hier habe ich darüber berichtet. Die Folge waren auch ein paar notwendige Veränderungen bei den Pflanzen. Direkt vor unserem Wohnzimmerfenster steht jetzt ein Hibiskus. Davon habe ich schon lange geträumt. Jetzt hat man mir gesagt, dass er ziemlich unempfindlich ist und an dieser geschützten Stelle würde das schon klappen. Auf jeden Fall erfreut er uns mit üppigen Blüten.




Hier habe ich Fotos von Hibiskusblüten aus dem Botanischen Garten auf Madeira gezeigt. Ich konnte damals mit dem Fotografieren kaum aufhören. Deshalb freut mich die Pracht vor meinem Fenster jetzt umso mehr.

Kommentare:

  1. ...eine Freude, liebe Magdalena,
    dass es so gut geklappt hat und der Hibiskus sich an dieser Stelle so wohl fühlt und schön blüht...dann hast du alles richtig gemacht,

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. Paradies vor der Ahustüre - auch nicht schlecht!

    AntwortenLöschen
  3. ...herrlich und diese Farbe! Klasse!
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  4. dann drücke ich mal alle daumen, dass diese schönheit lange bei euch weilt!
    lg, mano

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Magdalena, vielen herzlichen Dank für die Kommentare zu meinen letzten beiden Beiträgen. Wir haben auch einen Hibiskus im Garten, welcher eigentlich in derselben Farbe blühen sollte wie Deiner es aber einfach nicht tut. Er setzt erst jetzt Knospen an - viel zu spät. Letztes Jahr vielen sie dann einfach ab. Hoffentlich habt Ihr mehr Glück.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  6. Glaube ich dir gerne liebe Magdalena. Ist auch einfach herrlich wenn der Hibiskus mit sovielen schönen Blüten zeigt. So in Pink schaut er auch sehr gut aus, und solch einen Blick aus dem Wohnzimmerfenster zu haben ist super. Da bekommt man doch sogleich gute Laune, gell^^

    Ich kann ja nur von hier sprechen, aber ja, ich finde ihn auch sowas von unkompliziert. Halt immer richtig wässern und ab und zu dann auch mal düngen wenn nötig. Hatte dein meinen (rot-vorne auf dem Hof) im Juni runterschnitten weil er so "mager" ausgesehen hat. Nun ist er wieder voll und vor allem die Meisen lieben es an den Blüten zu zupfen. Habe auch "eine Meise" die täglich gegen 17 Uhr drin sitzt und fleissig trällert. Scheint schon fast ein Ritual zu sein.

    Wünsche dir jedenfalls viel Freude mit dem Hibiskus.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Magdalena,
    welch schöne Blütenfotos!!! Ich freue mich für dich, dass du die schöne Blume direkt vor deinem Fenster hast und so
    ganz oft aus den unterschiedlichsten Sichten genießen kannst!!!!
    Es ist doch wunderschön, wenn Träume wahr werden dürfen....
    Sei herzlichst gegrüßt
    von Monika*

    AntwortenLöschen