Dienstag, 3. Januar 2017

Genähtes 1/2017

Ein alter Pullover der norwegischen Freunde wurde vor der Mülltonne gerettet. Er war nach jahrelangem Tragen im norwegischen Winter völlig verfilzt. Ich habe ihn in Stücke geschnitten und zu einer bequemen und geräumigen Tasche verarbeitet. Der bunte Stoff stammt aus dem hiesigen Stoffladen und der Schnitt ist von mir.



Außerdem habe ich noch einen kleinen Rucksack genäht, der den Eingriff auf der Rückseite hat und sehr bequem zu tragen ist. Kampf den Taschendieben!!!


In meinem alten Wäscheschrank fand sich auch noch ein passendes Monogramm.




verlinkt mit creadienstagdienstagsdinge und handmadeontuesday
So hat das Jahr nähtechnisch angefangen.

Kommentare:

  1. Na das ist ja mal eine super Idee und dann auch noch selbst genäht. Ich finde es ja immer toll so mit der Nähmaschine, stehe aber leider immer ein wenig auf Kriegsfuß damit. Mir fehlt die Geduld, aber ab und an wage ich mich doch noch mal ran, aber das zeige ich dann doch nicht ;-))

    Einen guten Start in das neue Jahr und liebe Grüße sendet
    Kirsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nur Mut. Übung macht den Meister. Ein einfacher Beutel ist schnell genäht. Wenn Du Tipps brauchst, melde Dich.
      Magdalena

      Löschen
  2. Hallo Magdalena,
    sowohl die Tasche als auch der Rucksack sind wundervoll geworden !
    Ich möchte Dir ein glückliches, gesundes, friedvolles Neues Jahr 2017 wünschen.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Magdalena,
    ich finde Deine Taschen wunderschön. Leider können die einfachen Beutel, zu denen ich fähig bin mit Deinen so gar nicht mithalten. Aber zum Glück gibt es ja auch Menschen hier, die die einfachen Beutel schätzen ;-). Wirklich tollgemacht! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das Kompliment. Einfache Beutel kann man auch nie genug haben.
      Magdalena

      Löschen
  4. ...klasse wieder verwertet, liebe Magdalena,
    und der Diebstahl gesicherte Rucksack gefällt mir auch sehr gut...

    ein frohes und friedvolles Jahr 2017 wünsche ich dir,
    liebe Grüße Birgitt

    PS landen meine Kommentare wieder im Spam? der zum letzten Post ist auch wieder nicht da

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgitt, danke für deine Grüße. Nein, es lag an mir. Ich bin durcheinandergekommen mit den Kommentaren, die nur per mail kommen und denen direkt auf dem Blog. Manchmal verliere ich den Überblick.
      Alles Liebe für 2017!
      Magdalena

      Löschen
  5. Liebe Magdalena,
    alles Liebe und Gute für dich im neuen Jahr.
    Mir gefällt die Tasche UND der Rucksack unglaublich gut. So kommt der alte Pullover noch einmal zu neuen Ehren. Bei diesem Rucksack muss jeder Taschendieb die diebischen Pfoten bei sich behalten. So soll es auch sein ;-))).
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Magdalena,
    beide Teile sind toll geworden!
    Hab noch einen schönen Nachmittag und einen gemütlichen Abend!!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Magdalena,also ich bewundere alle die sich Taschen und Rucksäcke selbst nähen.ich gäbe zwar eine immens große Geduld,aber für solche Aufgaben sehe ich schwarz :))) toll sind sie geworden deine Arbeiten.
    Herzlichst Anna

    AntwortenLöschen
  8. You are skilful! Happy New Year Magdalena!

    AntwortenLöschen
  9. Ist doch toll geworden. Also ich könnte das nicht. Ich habe auch ein Projekt vor Augen, aber das muß erst noch in meinem Kopf wachsen. Nix mit nähen, das kann ich nicht.

    Aber deine Taschen sind total schön.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  10. Schlau, beim Rucksack den Reißverschluss auf der Seite zum Rücken anzubringen...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  11. Toll gerettet und echt klasse gemacht. Da bist du aber fleissig gewesen.

    Liebe GRüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  12. Der Rucksack ist richtig praktisch!
    Die Pulli-Geschichte ist einfach wunderschön, die Stoffe harmonieren so toll! Und der eigenen Schnitt-suuuper!

    AntwortenLöschen
  13. Eine gute Inspiration mit dem alten Pullover. Der bunte Stoff gefällt mir gut dazu. Ich habe mir auch vorgenommen mehr vorhandene Stoffe zu nutzen, anstatt immer neue zu kaufen. Mal sehen wie es klappt. Weil ich alles aufhebe und noch gebrauchen will ist genug Material da.

    Den Rucksack mit eingebauter Diebstahlsicherung finde ich auch klasse.

    Wünsche dir einen schönen Tag
    Astrid

    AntwortenLöschen
  14. wunderschöne Idee mit dem alten Pullover
    sieht richtig schick aus..
    und der Rucksack ist auch klasse
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  15. Mein Blick fällt auf die Sidebar "beliebte Posts" und ich lese vom alten Norwegerpullover...
    Du hast ihm ein ganz neues Aus- und Ansehen verpasst und die Tasche finde ich superschön, cool finde ich auch den Rucksack.

    Dir einen schönen Sonntagabend und liebe Grüße von Traudi

    AntwortenLöschen