Navigationsleiste

Mittwoch, 4. Oktober 2017

Genähtes

Der Jüngste braucht neue Oberteile und da warten genau die richtigen Stoffe. Sein Schmusetier ist ein dicker Fuchs, das passt gut, denn hier tummeln sich ganz viele Füchse.





Eisbären und Pinguine sind auch willkommen.
Was passiert jetzt mit den Resten? OK, los geht's, es wird zusammengesetzt. Hier gibt es das Gerücht, dass Reste nur eine Ausrede für neuen Stoff und neue Wolle ist. Könnte was dran sein.




Die Schnitte der Oberteile sind aus der Ottobre 3/2017 und 1/2017, der Hosenschnitt ist die Checkerhose von Klimperklein.

Kommentare:

  1. Ich sollte unbedingt auch wieder nähen... wenn ich so deine schönen kleinen Sachen sehe...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. das sind süsse Oberteile und Hose was du genaäht hast, ach ich wäre froh wenn ich so eine Oma gehabt hätte!!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Magdalena,
    da hast Du weider tolle Teile genäht! Auch die Resteverwertung gefällt mir sehr gut! Nun ist wieder ein bischen Platz im Schrank für neue Stöffchen, oder? *schmunzel`*
    Hab einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Sehr hübsch geworden - besonders die kleinen Pinguine finde ich sehr niedlich.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Magdalena,
    da hat der Kleine eine super neue Garderobe bekommen.
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  6. ach wie süüüß ..
    das wäre auch was für meinen Enkel ;)

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen