Sonntag, 8. Februar 2015

Flexibel sein...

... ist wichtig und macht Spaß! Heute wollten wir in Wuppertal in die großartige Pissarro-Ausstellung. Ja wie naiv kann man sein? Schlappe 3 Stunden Wartezeit in eisiger Kälte! Nein, liebe Kunst, dann eben nicht. Also schnell wieder zurück ins Auto, ab nach Düsseldorf ins Keramikmuseum. Da wollten wir schon lange mal vorbeischauen. Es war entspannt und schön. An den letzten Sonntagen haben wir einige Niederrheinspaziergänge gemacht, mit großem Genuss. Für viele ist diese Landschaft völlig unbekannt, wie schade. Das ist Geschichte pur - man muss nur an die Römer und Napoleon denken, und erfreulicherweise ist doch auch einiges erhalten geblieben. Hier nur ein paar Impressionen:










Das waren einige Bilder aus Xanten und nun ein paar Eindrücke aus Krefeld -Linn, wo es übrigens ein kleines aber feines Textilmuseum gibt.


nette Leute am Wegesrand...






und schließlich geht das natürlich nicht ohne ein Bild vom Rhein!


eine schöne Woche wünsche ich!

Kommentare:

  1. Der Rhein scheint ganz schön voll zu sein, wenn man die Bäume dort im Wasser stehen sieht. Schöne Fotos aus deiner Gegend. 3 Stunden bei der Kälte hätte ich auch nicht gewartet.
    Eine schöne Woche,
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  2. Wie konnte ich früher gegenüber dem Niederrhein so ignorant sein....
    Mir gefällt es dort immer sehr.
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Magdalena.
    Mann braucht garnicht so weit zu fahren. Es gibt so viele Sehenswürdigkeiten hier bei uns in NRW.
    Schön sind deien Fotos. Und am Rhein ist es immer schön. Ganz ehrlich wir machen lieber Ausflüge im Frühjahr, Sommer usw. Im
    Winter sind wir mehr zu Hause. Schöne relaxe Woche und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin gerne am Niederrhein_ angefangen in den Rheinauen bei Walsum bis nach Xanten. Dort habe ich im September eine Domführung geleitet.
    Na es gäbe noch viel zu erzählen: deine Fotos von Xanten sind toll!! Ich liebe den Niederrhein mit seiner Weite und den römischen Wurzeln bis hin zur Nähe zu den Niederlanden :))
    Gruß von
    heiDE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Toll, ich freue mich über jeden Niederrheinfan, die Landschaft wird oft verkannt.
      LG
      Magdalena

      Löschen
  5. Sehr schöne Fotos. Ah, Burg Linn. Besuche ich jedes Jahr zu Pfingsten (Flachsmarkt) ;-)).
    Herzliche Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Grüße, ich war auch schon mehrfach auf dem Flachsmarkt, aber die letzten Male war es mir einfach zu voll. So ist das eben, man möchte tolle Veranstaltungen, und dann wäre man lieber für sich!?
      LG
      Magdalena

      Löschen