Sonntag, 25. September 2016

Meine Woche 38

Es war eine sehr angefüllte Woche. Neue Eindrücke gesammelt an der Mosel und in Luxemburg, Familienmomente genossen, die Ernte "eingefahren", die Umgebung wieder mit dem Rad erkundet, das Herbstwetter genutzt, denn diese Temperaturen sind jetzt genau richtig.



Zu Nova schicke ich noch das Eingangsportal des Trierer Doms, ein sehr wuchtiger Bau und durchaus beeindruckend. Aber von innen gefällt er mir gar nicht, weil zu viele Stile zusammengewürfelt wurden. Ich bin eher für die klaren Linien. Was mir gefällt, ist, dass unmittelbar an den Dom die Liebfrauenkirche angebaut ist und innen gibt es eine große verbindende Tür, die aber sehr schlecht zu fotografieren war.


Eingang zum Dom


Eingang zur Liebfrauenkirche

Kommentare:

  1. Liebe Magdalena,
    was für herrliche Eindrücke.
    Es ist noch ein Fisch übrig....möchtest du den haben?
    Ganz liebe Grüße Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaaaaa! Wenn das doch ginge.
      LG
      Magdalena

      Löschen
  2. Der Dom in Trier ist wirklich schön und gewaltig, mit einem schönen Innenhof. Wir waren vor ein paar Jahren dort auf der Durchreise.
    Herzliche Grüße in die neue Woche, Klärchen

    AntwortenLöschen
  3. Da hast du eine wirklich abwechslungsreiche Woche hinter dir. Manchmal ja ganz schön, mag ich es dann auch gerne wieder ruhiger.

    Schon auf deinen Bildern wirkt der Dom imposant, das Verhältnis der Türen zum Rest ist enorm. Macht auch richtig neugierig reinzugehen, vor allem auch weil du von den verschiedenen Stilen sprichst.

    Danke dir für dein T. und wünsche dir nun einen tollen Wochenstart.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen