Navigationsleiste

Samstag, 18. November 2017

Schöner arbeiten

Es ist schon erstaunlich, was man sitzend und liegend alles bewerkstelligen kann. Ich fotografiere gerne und habe immer versucht, die Ereignisse der Familie festzuhalten, indem ich ausführliche Alben angelegt habe. Jetzt habe ich endlich die Bilder unserer New York Reise 2016 zu einem Album in mehreren Bänden zusammengestellt. Hier habe ich u.a. darüber berichtet. Es war eine sehr besondere Reise für uns und ich habe jetzt beim Verarbeiten der Bilder erst so richtig erfasst, was wir da an Programm geschafft haben und ich bin sehr dankbar, dass das möglich war.







Für eine kleine Familienfeier habe ich Schokoküchlein gebacken. Hmh!


Auf der Couch kann man auch wunderbar stricken. Dieses Buch habe ich in der Bücherei entdeckt: ein norwegisches Strickbuch mit dem wunderbaren Namen Klompelompe. Ich liebe diese norwegischen Ausdrücke. Patchworkarbeiten heißen Lappesaker!


Nur ganz selten halte ich mich an Anleitungen. Irgendwie stricke ich anders, die Maschenprobe stimmt nie. Aber die Anregungen nehme ich gerne. Jetzt heißt es nur noch Fäden vernähen.



Resteverwertung für den kleinen Handwerker. Ich schicke Wochenendgrüße zu Andrea zum Samstagsplausch.
Ach ja, ich würde es gerne vergessen: diesen Jamaikawahnsinn. Ist das Wort "Verantwortung" noch bewusst oder sollen wir das den Herren Dobrindt und Lindner jeden Morgen per whattsapp durchbuchstabieren? Was soll bei Verhandlungen mit Parteien herauskommen, deren Argumentation in Sachen Klimaveränderung aus den 80ziger Jahren stammt? Warum muss eine Grünen-Politikerin die C-Parteien an den Wert der Familie erinnern? Beide christlichen Kirchen mahnen, die Industrie(!!!!) mahnt! Was ist das: Dümmer geht immer?
Verzeiht mir das Schimpfen, es musste sein. Wer es nicht lesen will, kann ja wegklicken.
Macht's gut und besser!

Kommentare:

  1. Welch hübscher Pullover! Ich habe früher immer gerne diese Passen im Norwegermuster gestrickt.-
    Alben anlegen ist wirklich auch eine Sache, die man mit angeschlagener Gesundheit erledigen kann. Aber jetzt wird es hoffentlch besser?
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Der Norwegerpullover ist ja zuckersüß!!! Deine New York-Bücher werdet Ihr bestimmt noch oft mit Freude durchblättern.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Die Resteverwertung ist absolut gelungen. Ich stricke übrigens auch nur selten nach Anleitungen. Da geht es mir wie Dir. Es wird nie so, wie es geschrieben steht.
    Lieben Gruß und ein schönes Wochenende
    Katala

    AntwortenLöschen
  4. Schimpfen muss sein... Klompelompe ist prima. Das Wort und der Inhalt, scheint's, auch. Da hast du tüchtig was geschafft, ich war ehrlich gesagt zu all sowas fast zwei Wochen nicht im Stande... Heute wird gekocht ;-) Wie man im Sitzen und Liegen solche Küchlein backen kann, wow... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  5. wie süss ist das denn der kleine Norwegerpulli und die leckeren Küchchen! Ja und eure Reise hast du toll gebastelt und ausdeacht dir fürs Fotoalbum!
    Ich wünsche dir ein schönes gemütliches Wochenende!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Magdalena,
    Fotos habe ich auch schon lange nicht mehr eingeklebt, obwohl ich es mir vorgenommen habe. Vielleicht schaffe ich das im neuen Jahr ;)! Dein Pulli ist wunderschön mit diesen leuchtenden Farben und warm ist er bestimmt auch.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Christine

    AntwortenLöschen
  7. oh - so viel Kreatives! Deine Schokoküchlein lachen mich richtig an :-) und der bunte Pulli gefällt mir auch sehr gut. Dann habe ich natürlich gleich deine New York Bilder angeklickt. Und jetzt sind viele schöne Erinnerungen bei mir wach geworden. Schön war es bei dir vorbeizuschauen :-)

    Herzliche Wochenendgrüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  8. Der Pulli ist wirklich toll geworden. Die Farben finde ich sehr schön und das Muster auch. Ich kann leider höchstens Schals stricken, solche Kunstwerke bekomme ich nicht hin ;-)
    Ab morgen gibt es eine neue Kategorie auf meinem Blog, das Bücherregal, vielleicht magst du mal reinschauen, es gibt zur Eröffnung auch ein Gewinnspiel.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    Alles Liebe
    Freya

    www.dieplaudertasche.com

    AntwortenLöschen
  9. Oh, dann hatte es dich wohl wirklich schlimm erwischt, wenn noch immer viel Sofa angesagt ist! Aber dass du auf dem Weg der Besserung bist, sieht man deutlich an deiner Arbeit am Fotoalbum und an dem niedlichen Pullover!
    Es stimmt, wenn man Alben gestaltet, kann man seine Reise immer noch einmal erleben... und dann immer wieder beim Blätter darin!
    Schönen Sonntag von Ulrike

    AntwortenLöschen
  10. Dein Schlusswort passt! Der Pulli sieht schön aus und die lustigen Ausdrücke haben ein Grinsen in mein Gesicht gezaubert.
    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  11. Hat mich noch an meine Zeit erinnert wo ich nach dem Urlaub und der Entwicklung der Bilder stundenlang am Tisch meine Alben gemacht habe...mit all dem was noch so gesammelt wurde^^ Nach wie vor schöne Erinnerungen.

    Toll geworden der Pulli, bei sovielen Farben hätte ich wohl keine Geduld, gerade was dann das Zählen angeht.

    Liebe Sonntagsgrüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  12. Sometimes ranting is necessary, especially with so many crazy things happening now in the world. Gorgeous sweater. What a talent you have. Knitting is on my list of things to learn. The Schokokuchlein looks delicious! Is it chocolate? (my favorite) I visited New York one time. It is a very interesting place. Many parts of the city reminded me of Europe.

    AntwortenLöschen
  13. ...früher habe ich auch solche Alben erstellt, was mir immer sehr viel Spass gemacht hat!
    Heute gestalte ich Fotobücher mit Programmen der verschiedenen Fotobuch-Anbieter. Dies macht
    ebenso viel Spass!
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Magadlena,
    Dein Reisealbum ist sehr schön geworden und der kleine Norwegerpullover ist ein Traum! Wunderschön!
    Hab einen wunderschönen und entspannten Wochenteiler!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  15. Was bei dem Jamaikamist herausgekommen ist, das wissen wir nun. Ob sich da noch etwas zusammenfindet? Inzwischen bin ich der Meinung, Frau M. sollte alleine machen,... Das wäre bestimmt die demokratischste Form.
    Der kleine Pulli sieht richtig klasse aus.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen