Mittwoch, 14. September 2016

Mal wieder Wolle und das Alter

In letzter Zeit habe ich meist genäht, Skizzen gemacht, mit dem Drucken experimentiert. Aber abends, wenn ich für alles andere zu müde bin, greife ich doch immer wieder zum Wollknäuel. Jetzt habe ich mir ein Dreieckstuch gestrickt. Das Material ist feine Alpakawolle in Naturweiß. Ich wollte nicht viel über komplizierte Muster nachdenken, also habe ich nur in der Mitte einen schmalen Zopf eingearbeitet. Zum Abschluss habe ich das Tuch an 2 Seiten umhäkelt. Das Muster habe ich selbst entworfen. Es gefällt mir besser als ich erwartet habe. Schließlich kommt der Winter ganz bestimmt.





Momentan gibt es in unserer Familie einige Kommentare, wenn ich sage, dass ich leider nicht mehr so viel schaffe, wie in früheren Zeiten, immer verbunden mit allgemeinem Gelächter immer verbunden mit der doch immerhin anerkennenden Bemerkung, dass sowieso niemand begreift, wie ich den Familienbetrieb früher geschafft habe. Na ja, das tut doch auch mal gut. Gestern habe ich an der Kasse statt des Pins die Kaufsumme eingetragen. Hallo??? Aber immerhin habe ich zur allgemeinen Erheiterung der Verkäuferinnen beigetragen.
Nur damit keine Langeweile aufkommt. Das nächste Projekt habe ich schon in Angriff genommen:


Stricken und Häkeln ist meine Beruhigungspille.

Kommentare:

  1. Liebe Magdalena, dein Tuch ist phantastisch geworden- ich bewundere alle die des Strickens, Häkelns und Nähens mächtig sind. ::)) Mein Ding ist und war es nie!! Dafür gibt es andere Dinge bei mir.
    Ich freue mich immer auf einen Post von dir, lieben Gruß
    heiDE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die lieben Grüße. Bei Dir gibt es wirklich viel Interessantes zu lesen, auch ohne Wolle.
      LG
      Magdalena

      Löschen
  2. Herrlich!! Beides, das Tuch und dein "Zahlendreher". Ich wunderte mich letztens auch nicht schlecht, habe völlig in Gedanken den Handy-Pin beim Bezahlen eingetippt. Anlass, einen gang herunterzuschalten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast Du wirklich Recht. Ab und zu muss man runterschalten.
      LG
      Magdalena

      Löschen
  3. Traumhaft schön dein Dreieckstuch....
    Gefällt mir super gut.....
    Ganz liebe Grüße Jen

    AntwortenLöschen
  4. ...das ist ein wunderschönes Tuch, liebe Magdalena,
    ich habe mal eines angefangen, aber es ist nicht schön dreieckig geworden und war am Ende dann zu dick, habe ich es wieder aufgetrennt...außer Kissenhüllen schaffe ich wohl nichts mehr...ja das Alter, das macht sich bemerkbar, da ist so ein Zahlentausch ja noch erheiternd...aber Gedanken macht man sich schon, was da kommen könnte...ich freue mich, dass wir uns in Köln kennenlernen und inspirieren werden,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgitt, ich freue mich auch sehr auf das Treffen. Bis dann lass es Dir gut gehen.
      Magdalena

      Löschen
  5. Ach ja, das Alter...der Herr K. & ich sind ja nun zu den Sippenältesten aufgestiegen, und prompt haben sich auch neue Malaisen eingefunden. Am stärksten merke ich es, wenn ich sehe, was unsere Haushaltshilfe in zwei Stunden alles schafft, wie ich abgebaut habe. Ich muss aber auch nicht mehr, das sage ich mir täglich.
    Du auch!
    Gute Nacht!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das sage ich mir auch. Es geht ja auch nicht anders. Aber wir lassen uns nicht unterkriegen, oder?
      Magdalena

      Löschen
  6. Toll geworden und stimmt vollkommen. Der nächste Winter kommt bestimmt, wobei man so ein Tuch auch das ganze Jahr über gebrauchen kann. Ein frischer Wind ist es schnell um die Schultern gelegt.

    Tja, das Alter merken wir alle, da gibt es noch nichts gegen, aber solche Momente können auch wirklich belustigen.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Humor hilft immer. Lass es Dir gut gehen.
      Magdalena

      Löschen
  7. Mein Arzt hatte mir auch mal Stricken zur Blutdrucksenkung empfohlen. Der Schal wurde sehr lang ... ein wunderschönes Herbstprojekt hast Du da angefangen. Vielleicht sehen wir das fertige Ergebnis im Noveber live? Schön, dass Du dabei bist.
    Viele Grüße,
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut, wenn es bei Dir mit der Blutdrucksenkung geklappt hat. Ich kenne jemand, dessen Blutdruck in gigantische Höhen rast, wenn er Wolle sieht. Also, jedem das Seine.
      Magdalena

      Löschen