Mittwoch, 20. April 2016

Geplättet

Heute hab ich mich ausgetobt. Die strahlende Sonne, der verstrubbelte Garten.... Los ging's...
die alten Schalen mit den Fetthennegewächsen ausräumen. Diese kleinen Kraftbolzen haben tapfer den Winter überlebt, jetzt müssen sie umziehen.
Unsere Künstlertochter bringt immer mal nette kleine Ideen mit, wie z.B. die Betontöpfe. Da müssen die verwucherten Pflänzchen neu geordnet werden und mit den Betontöpfen wird daraus ein Mini-Steingarten.








Immer mal ein Blick auf die gelbe "Wand".


Die jungen Triebe der Pfingstrosen und im Laufe des Nachmittags entfaltete sich diese Tulpe. Was für Farben!


Zum Schluss noch ein leckerer Imbiss und ein Gläschen Wein, ab auf die Couch.
Wahrscheinlich komme ich von selbiger nicht mehr hoch.




verlinkt zu mittwochs mag ich und Pippa

Kommentare:

  1. Die haste Dir echt verdient heute, die Couch! P.

    AntwortenLöschen
  2. Da warst du aber auch fleißig und hast dir die Mutation zur Couchpotatoe redlich verdient!
    Tolle Fots; danke!

    Liebe Nachmittagsgrüße, Joana

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Magdalena,
    die Wurze sehen klasse in den Betontöpfen aus. Dein Fruchtsalat macht Appetit ;-))).
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Idee mit den Mini-Steingärten in Betontöpfen - muß ich auch mal ausprobieren.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  5. Na, ich muss jetzt noch die Treppe überwinden, dann leg ich mich auch müde nieder... Gartenarbeit ist auch nicht mehr das, was es mal war.
    Gute Nacht!
    Astrid

    AntwortenLöschen